Tiri Saganaki – Gebratener Käse

pro Person:

eine ca. 1 cm dicke Scheibe Feta-, Kefalotiri- oder Halloumikäse*
etwas Mehl
Olivenöl
1 Zitronenachtel

.DSC_0516

Käsescheiben mit Mehl bestäuben und in Olivenöl bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit Zitronenschnitzen servieren.
So schnell und doch so lecker…

Kali Orexi ! :-)

.
* Mir persönlich schmeckt Tiri Saganaki am Besten mit zypriotischem Halloumi-Käse, der bei uns in größeren Supermärkten problemlos erhältlich ist. Die Herstellung des Halloumi ähnelt der des italienischen Mozzarella, der ebenfalls abschließend in Molke gekocht wird.
Halloumi ist aber fester, wird mit Minze gewürzt und behält beim Braten seine Form.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.