Schorcheln: Ireon, am Fischerhafen

ireon

Der kleine Kiesstrand am Fischerhafen ist in erster Linie mein Plätzchen um nach den Tagestouren noch schnell ins Wasser zu hüpfen.
Liegen, Sonnenschirme oder sonstige „Infrastruktur“ gibt es hier am südlichen Ortsende nicht. Dafür aber oft Einblicke ins Alltagsleben der Fischer oder die Versuche griechischer Familienväter, fürs Abendbrot noch schnell einen Oktopus zu erbeuten.

Einen einzigen Schnorchelversuch habe ich bisher an diesem Strand unternommen und war einerseits enttäuscht, weil andernorts auf Samos unter Wasser deutlich mehr „los“ war. Andererseits habe ich bisher nur hier Sandgoldrosen und Seegurken gesichtet. Weitere Versuche sind also auf jeden Fall geplant.

Wenn es unter Wasser sonst nicht so viel zu sehen gibt, lichtet man eben auch mal seine mitschnorchelnde Urlaubsbegleiterin ab. Oder verbringt nach dem Schnorchelgang einige Zeit damit, die lustigen aber blitzschnellen Krabben und die nicht ganz so schnellen Schnecken auf dem Bootsslip vors Objektiv zu bekommen…

We cannot display this gallery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.