Pension Ermioni, Ireon

Ulrike & Jannis Taleporou

P.O. Box 32
83103 Ireon, Samos
Tel. + 30 22 730 95364
Fax + 30 69 777 58804
www.pension-ermioni-samos.de

.

We cannot display this gallery

Schon nach dem ersten Mailkontakt war ich mir sicher: Die Pension Ermioni könnte als Unterkunft für unsere „kleine Alltagsflucht“ goldrichtig sein. Wir waren nicht auf der Suche nach einem Luxushotel mit Pool, Animation und internationalem Buffet, sondern wünschten uns eine gemütliche kleine Pension, ruhig gelegen, mit familiärer Atmosphäre. Nur einen Luxus wollten wir uns gönnen: Das Frühstück durfte ruhig etwas üppiger ausfallen, als normalerweise in Griechenland üblich. Im Internet hatte ich die Pension Ermioni gefunden und nach einem Blick ins Gästebuch fiel die Entscheidung nicht schwer. Auf meine Anfrage erhielt ich ein sehr nettes Mail von Ulrike. Der genannte Preis entsprach unseren Erwartungen und so reservierte ich sofort.

Endlich wurde es September. Auf Samos angekommen, traten wir aus dem Flughafengebäude und schon stand Ulrike wie versprochen mit dem „Pension Ermioni“-Schild vor uns. Die Begrüßung fiel ausgesprochen herzlich aus. Ulrike war uns sofort sympathisch. Schon im Auto erzählte sie uns viel von der Insel und von ihrer Familie, die wir bald kennenlernen sollten. In der Pension angekommen, freuten wir uns, wie gemütlich und liebevoll alles eingerichtet war. Wir fühlten uns sofort zu Hause.

Das „Highlight“ für uns war aber das Frühstück unter der lauschigen, von Rankgewächsen beschatteten Pergola. Von Ulrike liebevoll angerichtet wurden die Köstlichkeiten von ihr oder Jannis, oft mit Hilfe der Kinder, mit freundlichen Worten und umsichtig serviert. Jeden Morgen gab es frisches Brot, selbstgemachte Marmeladen und Gelees, Honig und „Vitamine“ in Form von Früchten oder Jannis‘ BioSamos-Tomaten. Abwechslung brachten die täglichen Extras: Mal Wurst oder Käse, mal Eier von den hauseigenen Hühnern, mal Joghurt mit Honig. Exotisch aber sehr lecker war die Kombination von Ziegenfrischkäse mit Ulrikes selbstgekochter, würziger Tomatensoße.

Wenn Ulrike und Jannis Lust auf einen netten Abend mit ihren Gästen haben, werden die Tische unter der Pergola zu einer großen Tafel zusammengeschoben. Leckereien stehen auf den Tischen und auch verdursten muß niemand. Da die meisten Gäste der Pension gleichgesinnte Griechenlandliebhaber sind und es unkompliziert mögen, entstehen nette Gespräche und es wird viel gelacht… Wir haben uns in der Pension Ermioni sehr wohl gefühlt. Da wir durch die nette Atmosphäre keinerlei Eingewöhnungszeit brauchten, konnten wir uns auch in einer kurzen Urlaubswoche wunderbar erholen und freuen uns heute schon auf den nächsten Urlaub „zu Hause auf Samos“…

.

(Anja, September 2006)

4 Antworten auf „Pension Ermioni, Ireon“

  1. Danke für diesen Beitrag …. Ich habe schon gelesen die Seite 4 mal. Es scheint mir, es gibt immer etwas Neues …

  2. Den Bericht können wir eins zu eins unterschreiben, auch wir hatten eine ganz wundervolle Urlaubswoche mit maximalem Erholungseffekt. Wir haben uns total in die Insel Samos und die Pension Ermioni verliebt und freuen uns schon darauf wieder hinzufliegen. Durch die liebevolle Art von Ulrike und Jannis ist die Pension Ermioni ein ganz besonderer Ort der Entspannung und ein Platz an den man sich zurücksehnt gleich nachdem man abgeflogen ist. Es ist mehr als ein Urlaub

  3. Wir waren im Oktober 2013 zum erstenmal auf Samos bei Ulrike und Jannis. Auch wir haben uns sofort sehr wohlgefühlt und ich habe von Anfang an im fremden Bett super geschlafen. Das habe ich noch nirgend wo anders erlebt. Zum einen liegt es an den guten Matratzen und Kopfkissen,zum anderen liegt es an der besonderen Atmosphäre in der Pension Ermioni.Jeden Morgen war der Tisch nett gedeckt ,mit hübschen selbstgenähten Tischdecken .Jeden Tag gab es eine andere Farbkombination. Das Frühstück war natürlich super mit selbstgekochten Marmeladen,frischen Bio-Eiern und sehr reichlich frischem Brot. Die guten Tipps um die Insel zu erkunden waren auch nach unserem Geschmack. Mir gefiel besonders,wie sehr Jannis und Ulrike auch die Tiere achten . Für uns steht fest :Der nächste Herbst Urlaub findet bei Ulrike und Jannis statt

  4. Kleine Anzeige,große Wirkung! Eine kleine Anzeige in der GEW Zeitung hat uns eine wunderbare Zeit auf Samos beschert.Wir haben in der Pension Ermioni bei Ulrike und Jannis eine sehr entspannende und erholsame Woche verbracht.Nicht nur die herzliche Aufnahme und Betreung haben es uns angetan. Das ganze Haus strahlt eine Freundlichkeit und liebevolle Ruhe aus. Das „Verwöhnfrühstück“ war nur ein Grund,warum wir uns so wohlgefühlt haben. Die guten Matratzen und Kopfkissen haben mich sofort gut schlafen lassen. Das habe ich noch nie in fremden Betten erlebt.Die guten Tipps für Ausflüge waren auch nach unserem Geschmack und wir haben viel von der schönen Insel gesehen .Die offene Freundlichkeit der Menschen hat mir gut gefallen.Für uns steht fest,da müssen wir wieder hin.Neben den Bio-Produkten von Jannis war ich sehr angetan,wie lieb er und Ulrike zu den Katzen waren. Für mich als Tierfreund war das ein wichtiger Aspekt um mich wohl zu fühlen. Ich könnte noch lange schwärmen. Nun freuen wir uns auf die nächste Reise nach Samos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.